top of page
Über mich von Marco Preuschoff, dem Auswanderungsberater für die Kanaren

Marco Preuschoff

Vom Auswanderungstraum zur Unternehmensvision 

Ausbildungen

Beruflicher Werdegang

2006 - 2009

Kaufmann für Bürokommunikation IHK

2015 - 2016

Wirtschaftsfachwirt IHK

2009 - 2022

Personalmanagement im ö.D.

2015 - 2017

E-Commerce / Online-Shop-Betreiber

2016

Ausbilder-Eignungsverordnung IHK

2021

CEO + Co-Founder einer Kapitalgesellschaft

2019 - 2022

B.A. BWL & Tourismusmanagement

2022

Recruiting für ein IT-Unternehmen

2023

2024

Master of Laws (LL.M.) - Wirtschaftsrecht

Gründung der Auswanderungsberatung

Die Geschichte zur Gründung

Die Idee

Freiheit und Wachstum bedeuten für mich Leben. Ich fühlte mich schon immer in der Welt zuhause. Daraus entstand der Traum in einem Land zu leben, wo eine hohe Lebensqualität besteht und gleichzeitig attraktive Gründungsmöglichkeiten geschaffen werden.

Da Reisen meine große Leidenschaft ist, studierte ich nach meinem Wirtschaftsfachwirt zusätzlich nebenberuflich BWL & Tourismusmanagement und machte es mir zur Aufgabe, ein Land zu finden, wo ich einfache Einwanderungs- und Gründungsbedingungen habe und Unternehmer willkommen sind. Gleichzeitig sollte dieses Land Sicherheit und eine gute Infrastruktur bieten, ein gutes Klima ohne Tropenkrankheiten aufweisen und für meine Kinder eine exzellente Bildung auf bilingualer Ebene bieten. Dabei stieß ich auf die typischen Auswanderungsziele in heißen Wüstenstaaten und anderen beliebten Steueroasen, die mich nicht überzeugten.

Die Entscheidung

Nach knapp 50 bereisten Ländern und einer 6-monatigen Weltumrundung, wurde ich im Rahmen eines internationalen Seminars auf Gran Canaria fündig. Es machte das erste Mal „klick“. Die Kanaren vereinten alles, was ich mir gewünscht habe.

Das unerwartete Problem

Während unserer Auswanderungsvorbereitung suchte ich nach einer spezifischen Auswanderungsberatung für die Kanaren. Leider wurde ich hier nicht fündig und nahm eine allgemeine Auswanderungsberatung einer deutschen Behörde in Anspruch auf die ich fast drei Monate warten musste. Leider erfuhr ich hier nur allgemeine Rahmenbedingungen einer Auswanderung, aber erhielt keine spezifischen und relevanten Informationen für Spanien bzw. die Kanaren. Darüber hinaus konnten keine Steuer-Fragen geklärt werden, ob ich aufgrund meiner Unternehmensgründungen von der Wegzugsbesteuerung betroffen bin und wie ich weiterhin meine Immobilien in Deutschland vermieten kann. Nach langer Recherche wurde ich bei einer Kanzlei fündig und nahm ein Beratungsgespräch in Anspruch. Hierbei konnten meine Steuer-Fragen geklärt werden, allerdings hatte ich immer noch keine landesspezifischen "Insider"-Informationen, die für den privaten Auswanderungs- bzw. Einwanderungsprozess relevant sind.

Die auferlegte Mission

Ich sprang ins kalte Wasser und erarbeitete mir alles selbst, um für meine Familie und mich das bestmögliche Setup herzustellen. Wir durchliefen eigenständig alle Einwanderungsprozesse und machten dabei einige Fehler, die uns viel Zeit und Geld kosteten, aber aus denen wir viel Erfahrungen und Erkenntnisse gewinnen konnten.

Die entstandene Vision

Aus dieser Erfahrung heraus gründete ich meine eigene Auswanderungsberatung, die ich mir bei meiner Auswanderung gewünscht hätte. Mein Antrieb ist es, anderen Kanaren-Auswanderern aus einer Hand zu dienen und ihnen den gleichen Inseltraum als Unternehmer, Selbstständiger oder als Fachkraft zu ermöglichen.  

Daraus entstand die Vision und das Lösungskonzept

Aus der Verwirklichung der eigenen Vision, wurde eine Vision, Andere auf dem gleichen Weg zu unterstützen.

Meine Vision ist es, online Arbeitenden durch die geografische Freiheit innerhalb der EU zu mehr beruflichem und persönlichem Wachstum auf den Kanaren zu verhelfen und damit ein außergewöhnliches Leben zu führen.

bottom of page